Kampagnen, Termine, Tipps, ...

 

Stellungnahme zu Initiativantrag
zu Sonn- und Feiertagsarbeit

Erarbeitet von der Allianz für den freien Sonntag

>>download

 

 

  

Newsletter Anmeldung

HomeE-Mail

Kurzmeldungen

Leitl: Der freie Sonntag erzeugt Gleichgewicht in stürmischer Zeit

In einer globalisierten und sich digital entwickelten Welt mit all ihren Bruchstellen und Verwerfungen kommt dem Sonntag als Tag der Begegnung, des Miteinanders und der Menschlichkeit mehr denn je besondere Bedeutung zu!

 

>>weiterlesen

 

 

 

 

 

Baghajati: Für ein Wirgefühl in der Gesellschaft

Warum können auch Musliminnen und Muslime dem freien Sonntag viel abgewinnen, obwohl dieser aus religiöser Sicht bei ihnen keinen besonderen Stellenwert hat?
In einer Zeit ständiger Erreichbarkeit, wo moderne Kommunikationsmittel  die Grenzen zwischen Arbeitsplatz und Freizeit verschwimmen lassen, markiert der allgemeine arbeitsfreie Sonntag eine willkommene Rückzugsmöglichkeit.


>>weiterlesen

 

   

Schwarz: Alltag und das Fest in rhythmischem Wechsel

Der Mensch braucht den Alltag und das Fest in rhythmischem Wechsel wie einen Atem, um ein menschenwürdiges Leben führen zu können.
Ein Fest, welches den Menschen zum Einverständnis mit sich selbst führt und Lebensfreude hervorbringt. Ein Fest, welches zwischenmenschliche Kontakte und Beziehungen ermöglicht und verstärkt, und welches Freundschaft und Gemeinschaft – mit sich, den Mitmenschen und mit Gott - stiftet.


>>weiterlesen

 

 

   

Kaske: Grenzen verschwimmen zusehends

Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen in unserer Gesellschaft zusehends. Dank E-Mails, Internet, Smartphone und Co sind wir ständig erreichbar.
Die Erwartungshaltung, dass auch außerhalb der Arbeitszeit Mails gelesen und beantwortet werden, ist in vielen Unternehmen hoch.
Umso wichtiger ist es, für den Erhalt des arbeitsfreien Sonntags einzutreten.


>>weiterlesen

Fotocredit: Katharina Schiffl
   

Foglar: Allianz kontinuierlich ausbauen

Präsident FoglarAls Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes freut es mich ganz besonders, dass die „Allianz für den freien Sonntag“ heuer bereits ihr 15-jähriges Bestehen feiert.


>>weiterlesen


Fotocredit: Michael Mazohl

 

   

Vortrag: Leben aus dem Takt - Leben im Rhythmus

Die Allianz für den freien Sonntag Wien und Österreich laden zum Vortrag mit Univ.-Prof. Dr. Maximilian Moser.


wann: 5. April 2016, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
wo: Curhaus, Stephansplatz 3, 1010 Wien


Ein gesunder Organismus ist chronobiologisch in Harmonie - seine Rhythmen sind synchronisiert und aufeinander abgestimmt. Gestörte Rhythmen treten bei hohem Stress und bei Jetlag auf.

Neue Studien haben gezeigt, dass diese Störungen zu schweren Erkrankungen, Stoffwechselstörungen, Herzinfarkt und erhöhter Krebsrate führen können.

Die Wiederherstellung einer intakten Rhythmik wird in der Medizin, insbesondere der präventiven Medizin der Zukunft eine große Rolle spielen.


   

Zuerst der Sonntag

Am 3. März ist Internationaler Tag des freien Sonntags.

Sonntag ist unverzweckte Zeit! Hier eine Zusammenschau der Pressemeldungen anlässlich des Internationalen Tag des freien Sonntags:

Die Allianz für den freien Sonntag Österreichs spricht sich anlässlich des internationalen Tag des freien Sonntags für mehr Zeitwohlstand und gegen die Aufweichung der gesetzlichen Regelungen zur Sonntagsarbeit aus. "Lange Zeit ersehnt und schließlich erkämpft, ist der arbeitsfreie Sonntag heute eine Selbstverständlichkeit, die manchen Interssensvertretungen und PolitikerInnen zunehmend wieder ein Dorn im Auge ist" sagt Franz Georg Brantner,

Weiterlesen: Zuerst der Sonntag

   

Zeig Dich!

Mit den T-Shirts der Allianz kannst Du dein Engagement für den freien Sonntag sichtbar machen - und die Aktivitäten der Allianz unterstützen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir geben die Shirts gegen eine Mindestspende von € 20,00 (zzgl. Versandkosten) ab. Die T-Shirts wurden bio und fair produziert, sind mit geradem Schnitt. Es gibt sie in 3 verschiedenen Designs (siehe oben) in den Größen S, M, L, XL, XXL

>>weiterlesen

   

Wels: Weitere Untergrabung der Sonntagsruhe

Das Land Oberösterreich hat den Schutz des freien Sonntags in der Landesverfassung verankert. Trotzdem genehmigt das Land die Öffnung an den Adventsonntagen in Wels.

Noch vor dem Sommer konnte erfolgreich eine Ausweitung der Sonntagsöffnung in Tourismusregionen verhindert werden. "Wenn dies nun die Linie der neuen Landesregierung in Bezug auf den Schutz des freien Sonntags ist, so zeichnet sich ein Bruch mit der Allianz für den freien Sonntag ab." findet der Sprecher der Oberösterreichischen Sonntagsallianz Christian Öhler sehr klare Worte.

Lesen sie hier die ganze Aussendung

   

PA-Wien: Politik uneins in der Frage zum freien Sonntag

Utl.: Sonntagsallianz Wien lud zur Diskussion über diese zentrale Frage für Handelsbeschäftigte (1.10.2015)

Im Zuge einer Podiumsdiskussion der Allianz für den freien Sonntag Wien positionierten sich VertreterInnen politischer Parteien am 1. Oktober 2015 zur Frage des arbeitsfreien Sonntags. >>weiterlesen

   

Diskussion und Vernissage am 1. Oktober

Die Wiener Allianz für den freien Sonntag lädt anlässlich der Wiener Landtags- und Gemeinderatswahl  am 1. Oktober um 15:00 zur Podiumsdiskussion mit dem Thema: Was ist uns der freie Sonntag wert? Eingeladene DiskutantInnen sind VertreterInnen der Parteien.
Lesen Sie hier mehr

Im Anschluss daran lädt der VÖGB (Verband österreichischer gewerkschaftlicher Bildung) mit der Allianz für den freien Sonntag Österreich zur Vernissage der Fotoausstellung "Im Fokus: Sonntagsarbeit in Wien"
Lesen Sie hier mehr

Download der Einladung

   

Seite 2 von 6