Kampagnen, Termine, Tipps, ...

 

Stellungnahme zu Initiativantrag
zu Sonn- und Feiertagsarbeit

Erarbeitet von der Allianz für den freien Sonntag

>>download

 

 

  
HomeE-Mail

Materialien

FAQs zum Arbeitsruhegestz

Die Allianz für den freien Sonntag hat zur aktuellen Debatte um Veränderungen im Arbeitsruhegesetz folgende Unterlage erarbeitet. Sie dient den Mitgliedsorganisationen als Faktencheck.

>>download

 

Pickerl für den freien Sonntag

 

 

 

 

 

 


Die Salzburger Sonntagsallianz will wachsen und laut und vernehmlich in der Öffentlichkeit auf unser Anliegen hinweisen. Hierzu wurden drei verschiedene Aufkleber aufgelegt und in einer höheren Auflage gedruckt. Sie kleben an Radln und Autos, an Mülltonnen und Skianzügen, in Büros und an der Werkbank, können aber bei Bedarf wieder entfernt werden.

Sie können jederzeit gratis bestellt werden bei:

Salzburger Sonntagsallianz
Heiner Sternemann, Betriebsseelsorge
Kirchenstr. 34
5020 Salzburg
heiner.sternemann [at] abz.kirchen.net

 

 

T-Shirts für den freien Sonntag

Mit den Sonntags-Shirts bietet sich eine gute Möglichkeit sich für den freien Sonntag einzusetzen. Außerdem unterstützen Sie mit der Bestellung die Allianz für den freien Sonntag Österreich.

 

 

 

 

 

 

 

 


Wir geben die Shirts gegen eine Mindestspende von € 20,00 (zzgl. Versandkosten) ab. Die T-Shirts sind natürlich bio und fair produziert, mit geradem Schnitt. Es gibt sie in 3 verschiedenen Designs (siehe oben) in den Größen
S, M, L, XL, XXL

Weiterlesen: T-Shirts für den freien Sonntag

   

Karl Pick - Ein Leben für soziale Gerechtigkeit

Karl Pick als Redner im Kampf um die Sonntagsruhe Karl Pick war die bedeutendste Gestalt der Gewerkschaftsbewegung der Angestellten in deren Frühzeit.

Er war bemüht, die Angestellten davon zu überzeugen, dass eine erfolgreiche Organisierung nur gemeinsam mit den Arbeitern möglich sei. Zu seinen Verdiensten und Erfolgen gehörte die Durchsetzung des arbeitsfreien Sonntags, die Beschränkung der Ladenöffnungszeiten auf 19 und später 18 Uhr, die 48-Stunden-Woche und der Ausbau der Krankenvorsorge. Das in der Ersten Republik beschlossene Angestelltengesetz fußt auf seinen Grundlagen.
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Pick)

Lesen Sie hier mehr über Karl Pick

 

 

Arbeitszeit ist Taktgeber der ganzen Gesellschaft

Im Laufe der letzten Jahrhunderte entwickelte sich die Arbeitszeit zu einer der wichtigsten Zeitinstitutionen, die Tätigkeiten koordiniert, mittels sozialer Kontrolle die Befolgung von Regeln überwacht und Abweichungen sanktioniert.
Download Artikel

   

Seite 1 von 2